Viel ausgeben für ein Hochzeitskleid? Für Sarah Harrison (26), ehemalige Nowak, offenbar ein No-Go! Die frischverheiratete Bald-Mama hat im Gegensatz zu vielen anderen Promi-Ladies ein preisgünstiges Outfit gewählt. Was denken Fans über Sarahs Schnäppchen: Top oder Flop?

Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstagtetty.net
Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstag

Die bodenlange Robe der britischen Marke Tiffany Rose kostete 455 Euro – kein stolzer Preis für den festlichen Dress im Vergleich zu dem manch anderer Promi-Brautkleider. Daniela Katzenberger (31) beispielsweise warf sich für ihren Schritt vor den Altar für satte 20.000 Euro in Schale. Bei den Anhängern der erfolgreichen Fitness-Bloggerin kommt der Shopping-Schnapper gut an – die Netzgemeinde bei Facebook feiert Sarahs Bodenständigkeit: "Für den einen Tag wäre mir das Geld auch zu schade. Kann man sinnvoller fürs Baby ausgeben. Gut gemacht, Sarah!", schreibt eine Userin. "Es ist wunderschön, egal wie teuer oder billig es war" und "Ich finde das super. Erstens ist sie hochschwanger und passt nicht in jedes Kleid. Zweitens heiratet sie doch noch kirchlich, daher ist das völlig in Ordnung", äußern sich zwei weitere Nutzerinnen.

Dominic und Sarah HarrisonInstagram / sarahnowak
Dominic und Sarah Harrison

In der Tat planen die YouTuberin und ihr frisch angetrauter Ehemann Dominic Harrison (26) auch eine Hochzeit mit Gottesdienst und Traualtar. Bisher haben die beiden nur standesamtlich ja gesagt – der zweite große Tag soll erst 2019 stattfinden. Ob Sarah dann erneut auf Schnäppchenjagd gehen wird? Was meint ihr? Stimmt in der Umfrage ab!

Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstagtetty.net
Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstag
Wird Sarah auch bei der kirchlichen Hochzeit ein Schnäppchen-Kleid tragen?2675 Stimmen
894
Ja, ich glaube schon. Sie ist so natürlich und auf dem Boden geblieben.
1781
Nein, ich denke nicht. Da lässt sie es richtig krachen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de