Dieser Auftritt sorgt mächtig für Diskussionen! Bei den diesjährigen American Music Awards am vergangenen Sonntag präsentierte Selena Gomez (25) nicht nur eine frisch erblondete Mähne, sondern performte auch ihre neue Hit-Single "Wolves". Für Letzteres hagelte es aber mächtig Kritik – der einstige Kinderstar habe nämlich lediglich eine Playback-Show abgeliefert. Auf Twitter folgten dafür eine Menge fieser Kommentare von Seiten der Zuschauer. Ist das so kurz nach Selenas dramatischer Nierentransplantation einfach nur geschmacklos?

Playback bei den AMAs: Kritik an Selena Gomez etwa unfair?Kevin Winter / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de