Da steht wohl wenig nächtliche Ruhe an! Prinz William (35) und seine Kate (35) erwarten im kommenden Jahr ihr drittes Kind. Mit Söhnchen George (4) und Töchterchen Charlotte (2) dürften sie bereits Erfahrungen in Sachen Erziehung und vor allem in Sachen schlaflose Nächte gesammelt haben. Wie der Zweite in der britischen Thronfolge zuletzt verriet, fällt es ihm jetzt schon schwer, wach zu bleiben!

Bei einem Rugbyspiel in der walisischen Hauptstadt Cardiff scherzte William gegenüber dem Hello Magazine: "Ich brauche Zahnstocher, um meine Augen wegen der Kinder offen zu halten." Ob der kleine George oder doch eher Tochter Charlotte zurzeit an seinen ruhelosen Nächten schuld sei, verriet der 34-Jährige nicht – die Ermüdung des charmanten Royals dürfte mit Kind Nummer drei jedoch nicht abnehmen.

Kommt das Baby eher nach seinem älteren Bruder, können sich die werdenden Dreifach-Eltern in Zukunft wohl nicht erholsam ins Bett legen: Der Vierjährige soll als Säugling wie ein Löwe gebrüllt haben. Seine jüngere Schwester sei wesentlich ruhiger gewesen und habe weniger geweint als der Erstklässler. Was sagt ihr zu Williams Statement? Stimmt in der Umfrage unten ab!

Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Chris Jackson/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Wie findet ihr Williams Aussage?1650 Stimmen
1207
Ich kann ihn total gut verstehen! Zwei kleine Kinder sind wirklich kein Zuckerschlecken.
443
William soll sich nicht so anstellen. Er hat doch bestimmt einige Nannys, die sich um die Kinder kümmern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de