Es fehlte nicht viel und Schauspieler Charlie Hunnam (37) hätte Christian Grey in den Shades of Grey-Filmen gespielt. Er musste jedoch wegen seines vollen Terminkalenders aus dem Projekt aussteigen. Seiner Beliebtheit bei den weiblichen Fans hat das nicht geschadet. Eine Anhängerin hatte das Glück, den Sons of Anarchy-Star zufällig auf der Straße zu treffen und einen Plausch mit ihm zu halten. Beinahe hätte das zu Verwerfungen mit ihrem Lover geführt!

Charlie war mit einem Freund in Los Angeles unterwegs, als er von einem weiblichen Fan angesprochen wurde. Schnell haben sich die drei verplaudert und scherzten miteinander. Nach ein paar Minuten kam der Freund der Frau dazu und zeigte sich gar nicht glücklich darüber, dass sie mit einem attraktiven Mann quatschte. Zusammen mit einem Kumpel konfrontierte er den Schauspieler und kam ihm dabei gefährlich nahe. Kurz bevor die Situation richtig ernst zu werden drohte, bemerkte der Eifersüchtige, wen er da vor sich hatte, und wurde deutlich freundlicher.

Charlie nahm die ganze Situation mit Humor und posierte schließlich mit dem Mann, seinem Kumpel und dessen Hund für einige Fotos. Es hätte auch keinen Grund für Eifersucht gegeben, denn der "King Arthur"-Darsteller ist seit zwölf Jahren mit seiner Freundin Morgana McNelis glücklich liiert.

Charlie Hunnam mit einem weiblichen FanSplash News
Charlie Hunnam mit einem weiblichen Fan
Charlie Hunnam mit dem eifersüchtigen Freund eines FansSplash News
Charlie Hunnam mit dem eifersüchtigen Freund eines Fans
Charlie Hunnam mit einem Fan und dessen HundSplash News
Charlie Hunnam mit einem Fan und dessen Hund
Hättet ihr an Charlies Stelle auch so cool reagiert?636 Stimmen
564
Ja, dem Freund war sein Macho-Gehabe hinterher sicher peinlich!
72
Nein, wenn mir einer so blöd kommt, mache ich kein Foto mit dem!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de