Lange haben die Briten auf diesen Tag hingefiebert: Prinz Harry (33) und Freundin Meghan Markle (36) haben am Montag offiziell ihre Verlobung bekannt gegeben. Im ersten gemeinsamen Interview nach der Verkündung plauderte das Paar nun ganz offen über seine Liebe und auch über das Thema Nachwuchs.

Gerüchte über eine mögliche Schwangerschaft der Suits-Darstellerin gab es schon häufiger. Nach der Hochzeit im Frühjahr 2018 könnten Harry und Meghan ja tatsächlich mit der Kinderplanung beginnen. Doch der 33-Jährige möchte das in aller Ruhe angehen. "Ein Schritt nach dem anderen, aber hoffentlich werden wir in naher Zukunft eine Familie gründen", erklärte Harry im großen Liebesinterview laut BBC. Sein Neffe George (4) und seine Nichte Charlotte (2) können sich also schon bald über neue Spielkameraden freuen.

Vor der Verlobung musste Meghan allerdings erst zum Antrittsbesuch bei Queen Elizabeth II (91). Das Familienoberhaupt und die Schauspielerin hätten sich aber blendend verstanden und Harrys Großmutter sei zu seiner Liebsten "so einladend" gewesen.

Meghan Markles VerlobungsringChris Jackson/Getty Images
Meghan Markles Verlobungsring
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Invictus Games 2017Chris Jackson/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Invictus Games 2017
Queen Elizabeth II. und Prinz Harry in LondonStuart C. Wilson - WPA Pool / Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Harry in London
Glaubt ihr, Meghan wird 2018 noch schwanger?1153 Stimmen
912
Ja, auf jeden Fall
241
Nein, sie lassen sich mehr Zeit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de