Damian van der Vaart (11) hat ganz klar das Fußballtalent seines Vaters geerbt! Schon seit Jahren kickt Rafael van der Vaarts (34) Sohn leidenschaftlich gern. Das viele Training zahlt sich aus – jetzt ist der Deutsche Fußballbund auf den jungen Sportler aufmerksam geworden: Damian geht ab sofort wöchentlich zu einem besonderen DFB-Training!

Wie Gala berichtet, habe der Elfjährige neben 250 Kindern seines Jahrgangs bei einer Sichtung im September überzeugen können: Er gehört zu den Auserwählten, die jetzt an einem wöchentlichen Sondertraining teilnehmen dürfen. "Damian ist mit einer leichtfüßigen Ballbehandlung aufgefallen. Zudem hat er eine besondere Sichtweise für seine Mitspieler gezeigt, er hat die Fähigkeit, diese in der Tiefe freizuspielen", erklärte der ehemalige DFB-Stützpunktkoordinator Stephan Kerber. Mit dem Promi-Papa des Nachwuchstalents habe Damians Erfolg aber nichts zu tun.

"Damian hat den Platz nicht wegen seines berühmten Vaters bekommen, er hat ihn sich selber erarbeitet", stellte der Verbandssportlehrer klar. Das überrascht kaum: Der Sohn von Rafael und Moderatorin Sylvie Meis (39) ist seit Jahren begeisterter Fußballer und spielte sogar schon bei einem großen Benefiz-Turnier in Hamburg mit. Freut ihr euch für den Kicker-Spross? Stimmt ab!

Damian und Rafael van der VaartInstagram / rafaelvdvaart
Damian und Rafael van der Vaart
Damian van der Vaart beim FußballWENN
Damian van der Vaart beim Fußball
Sylvie Meis und Sohn Damian 2014WENN.com
Sylvie Meis und Sohn Damian 2014
Freut ihr euch für Damian?961 Stimmen
853
Klar! Das ist eine riesige Chance für den Sportfan.
108
Ich weiß nicht – wird das nicht zu stressig für einen Elfjährigen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de