Endlich Rückkehr zum nassen Element! Janni Hönscheid (27) gilt als beste deutsche Surferin ihrer Generation. Durch ihren Vater Jürgen, der selber Wellenreiter ist, lernte sie das Leben auf dem Wasser bereits früh kennen. Während ihrer Schwangerschaft musste die Profi-Surferin allerdings etwas kürzer treten. Jetzt stand sie das erste Mal seit der Geburt von Emil-Ocean wieder auf dem Meer.

Den besonderen Moment teilte die Blondine auf einem Instagram-Schnappschuss mit ihren Fans. Darauf sieht man Janni mit einem Surfbrett über einen steinigen Strand stolzieren. Über ihren Wellenritt freute sich die 27-Jährige sichtlich. "Ich habe mein ganzes Leben nie mehr als 3 Tage ohne Wellen verbracht. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie es sein wird, das erste Mal wieder auf dem Surfbrett zu liegen", sagte die Verlobte von Peer Kusmagk (42) im Oktober im Interview mit Promiflash. Obwohl sie in der Schwangerschaft auch ab und zu gesurft sei, müsse sie sich jetzt erst mal wieder an das Wellenreiten gewöhnen: "Ich glaube, das ist wie eine Sprache, die man lange nicht gesprochen hat und in die man erst reinfinden muss."

Janni, Peer und Emil-Ocean verbringen gerade ihren ersten gemeinsamen Urlaub auf Fuerteventura. Auf der kanarischen Insel zeigt das Adam sucht Eva-Paar seinem Sohn zum ersten Mal den atlantischen Ozean. Mit einem süßen Post hat die stolze Mama ihrem kleinen Mann auch eine passende Liebeserklärung gemacht. "Emil-Ocean, wir werden dir die Welt und das Meer zeigen, dich immer mitnehmen und dort, wo du nur zwei Spuren findest, haben wir dich getragen", schrieb Janni unter ein Urlaubsfoto.

Janni Hönscheid und Peer KusmagkInstagram / jannihonscheid
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk
Janni Hönscheid, Emil-Ocean und Peer KusmagkInstagram / janniundpeer
Janni Hönscheid, Emil-Ocean und Peer Kusmagk
Janni Hönscheid und Peer KusmagkInstagram / janniundpeer
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk
Glaubt ihr, dass Janni schon bald wieder auf Profi-Niveau surfen wird?516 Stimmen
428
Ja, sie hat das einfach im Blut!
88
Nein, sie muss sich erst einmal wieder reinfinden. Das braucht Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de