Was für ein aufregender Tag! Ganz Schweden ist heute wieder im Royal-Fieber, denn der kleine Prinz Gabriel wurde heute feierlich getauft. Während die zahlreichen Gäste von der Zeremonie zutiefst berührt waren, gefiel dem Mini-Blaublüter die Prozedur so gar nicht. Der Sohn von Carl Philip (38) schrie wie am Spieß!

Es ist nicht das erste Mal, dass ein schwedisches Royal-Kind nicht gerade begeistert von der kirchlichen Zeremonie ist. Auch Gabriels Cousine Estelle (5) und Cousin Oscar (1) quengelten bei ihrer Taufe munter vor sich hin. Doch der heutige Schreikrampf des Dreimonatigen übertraf einfach alle anderen Königskinder: Bereits auf dem Weg zum goldenen Taufbecken wedelte er wild mit seinen Armen. Als der Bischof Anders Wejryd ihm dann auch noch das Weihwasser über den Kopf tröpfelte, schallte Gabriels spitzer Schrei durch die ganze Kirche.

Nur Mama Sofia (32) und sein Lieblingsschnuller konnten den königlichen Knirps beruhigen. Die anwesenden Gäste störten sich nicht an dem lauten Geschrei. Vielmehr sorgte Gabriel für heiteres Gelächter. Fiebert auch ihr mit den royalen Taufen mit? Stimmt im Voting ab!

Prinz Alexander, Prinzessin Sofia, Prinz Gabriel und Prinz Carl PhilipKungahuset
Prinz Alexander, Prinzessin Sofia, Prinz Gabriel und Prinz Carl Philip
Prinz Gabriel von SchwedenPrinz Carl Philip, The Royal Court, Sweden / kungahuset.se
Prinz Gabriel von Schweden
Prinz Gabriel, Prinz Carl Philip und Prinzessin SofiaKungahuset
Prinz Gabriel, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia
Verfolgt ihr die royale Taufe?946 Stimmen
537
Ja, das ist doch total interessant!
409
Nein, so etwas interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de