Wie steht es um die anderen RTL-Moderatoren? Vergangene Woche wurde bekannt, dass die niederländische Beauty Sylvie Meis (39) die Erfolgstanzshow Let's Dance zukünftig nicht mehr moderieren wird – sie wurde gekündigt, und das nach sieben Jahren! Befürchten nun auch die anderen Moderatoren des Privatsenders einen Rauswurf? Jetzt sprachen zwei von Sylvies ehemaligen RTL-Kolleginnen über die Stimmungslage!

Frauke Ludowig (53) und Vera Int-Veen (50) verrieten Bunte, wie sie mit der Entlassung von Rafael van der Vaarts (34) Ex umgehen, und ob sie Angst haben, ihren Job zu verlieren. "Wenn man das immer denken würde, das macht einen ja unsicher und Unsicherheit ist unsexy. Ich finde, man darf das nicht denken – das irgendwann alles vorbei ist, ist klar, aber ich glaube, mit einer Unsicherheit darf man da einfach gar nicht agieren", gab sich die hübsche Blondine überzeugt. Vera stimmte ihrer Kollegin zu. "Ich habe keine Angst. Also, wenn man mich nicht mehr will, dann kann man mir das sagen."

Sylvie soll übrigens schon ein neues Jobangebot in Aussicht haben. "Sylvie Meis ist eine tolle und erfahrene Moderatorin. Sie könnte bei uns sofort den Job als Chefmoderatorin der Miss Germany-Wahl am 24. Februar in der Europa-Park Arena in Rust bekommen", schwärmte der Juniorchef der Miss Germany Corporation Max Klemmer von der 39-Jährigen.

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Janine Kunze, Schauspielerin
Getty Images
Janine Kunze, Schauspielerin
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Was denkt ihr über die Statements von Frauke und Vera?1111 Stimmen
753
Ich finde, dass sie das komplett richtig bewerten. Nur weil Sylvie gekündigt wurde, muss das ja nicht automatisch auch ihnen passieren!
358
Tolle Einstellung, aber ich könnte es auch verstehen, wenn sie sich Sorgen um ihren Job machen würden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de