Sag mir, was du isst und ich sag dir, wer du bist! Wenn es nach dieser Theorie aus der Psychologie geht, müsste bald an Meghan Markles (36) Teller zu erkennen sein, dass sie eine angehende Herzogin ist: Die US-Schauspielerin hat sich ganz offiziell mit Prinz Harry (33) verlobt und wird daher ein Mitglied der britischen Königsfamilie werden. Meghans Kühlschrank-Must-haves sind jedoch noch ganz bürgerlich und alles andere als royal!

Es gibt einige Köstlichkeiten, auf die der Suits-Star vermutlich auch in Zukunft nicht verzichten möchte. Pompös sind ihre unverzichtbaren Nahrungsmittel nicht gerade – ganz im Gegenteil! Die 35-Jährige liebt eher die leichte Kost: Neben Hummus, Mandelmilch und grünem Tee habe Meghan immer Karotten im Haus. "Ich liebe sie und mein Hund Bogart seltsamerweise ebenfalls", verriet sie im Interview mit dem amerikanischen Magazin Good Housekeeping. Außerdem kämen bei ihr "einfach jede Woche" Chiasamen mit Pudding auf den Tisch – ihr absolutes Lieblingsdessert!

Dem Haussegen zuliebe sollte Harry also dafür sorgen, dass diese paar Lebensmittel immer im Nottingham Cottage vorrätig sind. In dem romantischen Haus mit zwei Schlafzimmern, das sich auf dem Grundstück des Kensington Palastes befindet, werden die Bald-Eheleute nämlich wohnen.

Prinz Harry und Meghan Markle bei der Verkündung ihrer VerlobungChris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei der Verkündung ihrer Verlobung
Meghan Markle im Kensington Palace in LondonDaniel Leal-Olivas / AFP / Getty Images
Meghan Markle im Kensington Palace in London
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer VerlobungsverkündungChris Jackson / Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Verlobungsverkündung
Hättet ihr gedacht, dass sich Meghan so gesund ernährt?2327 Stimmen
1936
Natürlich – bei ihrer tollen Figur war nichts anderes zu erwarten!
391
Na ja, sie wird mit Sicherheit auch noch andere Dinge ganz gerne essen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de