Hat der Erfolg sie verändert? Im Moment schwebt Meghan Markle (36) mit ihrem Prinz Harry (33) im Liebesglück. Erst vor wenigen Tagen wurde die Verlobung der beiden Turteltauben bekannt gegeben. Doch ziehen nun erste Gewitterwolken über der Schauspielerin auf? Eine Kindheitsfreundin der 36-Jährigen packt jetzt über sie aus!

Im zarten Alter von zwei Jahren sollen sich die Suits-Darstellerin und Ninaki Priddy kennengelernt haben. Sie verbrachten ihre Schulzeit zusammen und führten eine "schwesterliche Beziehung". Die künftige Herzogin ernannte ihre Sandkastenbekanntschaft bei ihrer ersten Hochzeit mit Filmproduzent Trevor Engelson (41) sogar zu ihrer Brautjungfer. Doch als sie als Schauspielerin Fuß fassen konnte, soll sie extrem anders geworden sein. "Vielleicht hat sie schon davor angefangen sich zu verändern und ich wollte es nur nicht wahrhaben. Der Ton ihrer Stimme, ihre Angewohnheiten, ihre Art zu lachen – das alles schien nicht mehr echt zu sein", erklärte Ninaki dem Mirror. Auch Meghans angebliche Unwissenheit über das britische Königshaus soll gespielt gewesen sein. Der Serienstar soll von den Royals schon immer fasziniert gewesen sein und auch ein Buch über Harrys Mama Prinzessin Diana (✝36) in ihrem Regal gehabt haben. Sie habe immer von ihrem eigenen adligen Prince Charming geträumt. Deshalb sei ihre frühere Freundin von den Verlobungs-News mit dem 33-Jährigen nicht überrascht gewesen.

Vor Kurzem hatte die Halbschwester der Amerikanerin ähnliche Behauptungen aufgestellt. Samantha Markle erklärte, dass Meghan durch Hollywood total verändert worden sei. Außerdem habe sie es schon immer darauf angelegt, Prinzessin zu werden. Mit einem Enthüllungsbuch möchte sie den Leuten deshalb nun das wahre Gesicht der 36-Jährigen zeigen.

Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer VerlobungsankündigungDANIEL LEAL-OLIVAS / Getty
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Verlobungsankündigung
Meghan Markle in Nottingham 2017Splash News / Zak Hussein
Meghan Markle in Nottingham 2017
Samantha Grant, Halbschwester von Herzogin MeghanSplash News
Samantha Grant, Halbschwester von Herzogin Meghan
Was haltet ihr von den Aussagen von Meghans Kindheitsfreundin?1729 Stimmen
938
Alles gelogen. Die versucht nur Profit aus ihrer ehemaligen Freundschaft zu schlagen!
791
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es stimmt. Meghan wirkt so sympathisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de