Verliebt, verlobt und jetzt völlig nackt! Vor einer Woche ließ Moderatorin Caroline Beil (51) eine romantische Bombe platzen: Sie und ihr Partner Philipp Sattler werden schon bald den Schritt vor den Traualtar wagen. Wie die frisch Verlobte berichtet, hatte ihr der Kieferorthopäde die Frage aller Fragen beim Schuhanziehen gestellt. Mit seinem überraschenden Antrag haute der Schnürsenkelkavalier seine Herzensfrau offenbar nicht nur aus den Socken, sondern auch aus ihren Klamotten!

"Ich möchte zurück nach Bali", wünscht sich die zweifache Mama in ihrem Post auf Facboook. Zu sehen ist ein Schnappschuss aus ihrem tropischen Traumurlaub 2016. Doch nicht nicht nur die bombastische Aussicht hinterlässt ordentlich Eindruck, auch ein (fehlendes) Detail zieht alle Aufmerksamkeit auf sich: Ob die 51-Jährige bei der der Wahl ihres Badeoutfit wohl gedacht hat: "Weniger ist mehr"? Die Blondine zeigte Freiluftliebe und planschte komplett nackt – na, wenn das Bild bei Carolines Bald-Gatten Philipp keine Vorfreude auf die gemeinsamen Flitterwochen auslöst!

Etwas angezogener gewährt sie ab dem 5. November in der Doku-Soap 6 Mütter auf VOX exklusive Einblicke in ihr Jetset-Mutti-Leben. Dort wird die Promimama gemeinsam mit den anderen Müttern Verona Pooth (49), Patricia Kelly (48), Mirja du Mont (41), Ute Lemper (54) und Anne-Sophie Briest (43) vor laufender Kamera zeigen, wie sie Familie, Karriere und bestimmt auch das ein oder andere Po-Workout unter einen Hut bekommt.

Caroline Beil und ihre Tochter Ava am FlughafenInstagram / beilcaroline
Caroline Beil und ihre Tochter Ava am Flughafen
Caroline Beil und Philipp Sattler beim Bambi 2017Andreas Rentz/Getty Images
Caroline Beil und Philipp Sattler beim Bambi 2017
v.l.: Mirja du Mont, Verona Pooth, Caroline Beil, Ute Lemper, Anne-Sophie Briest und Patricia KellyMG RTL D / Robert Grischek
v.l.: Mirja du Mont, Verona Pooth, Caroline Beil, Ute Lemper, Anne-Sophie Briest und Patricia Kelly
Was haltet ihr von Carolines Schnappschuss?498 Stimmen
262
Finde ich total unangebracht!
236
Finde ich okay, sie kann sich so einen Post doch wirklich leisten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de