Dieser Tod schockierte Fans weltweit! Am 15. November wurde Rapper Lil Peep (✝21) tot in seinem Tourbus aufgefunden. Aufgrund seiner bekannten Probleme mit Drogen wurde schon früh gemunkelt, dass ihm seine Abhängigkeit sein junges Leben genommen hätte. Jetzt die traurige Gewissheit: Es war tatsächlich eine Überdosis!

Wie aus dem Todesbericht hervorgeht, der TMZ vorliegt, sollen im Körper des Musikers eine Menge verschiedener Stoffe nachgewiesen worden sein. Neben Marihuana, Kokain und zahlreichen Schmerzmitteln soll aber vor allem der Cocktail aus dem Schmerzmittel Fentanyl und dem Angstlöser Xanax zu viel für den Körper des Rappers gewesen sein. Eine Mischung, die dafür bekannt ist, psychisches Elend auszulösen und im Koma und nicht zuletzt auch tödlich zu enden. Somit sei der Tod aber definitiv auf einen Unfall zurückzuführen – Suizid sei ausgeschlossen.

Während eines Zwischenstopps in Tucson soll der Jungstar ein Nickerchen im Tourbus gehalten und am Abend noch ganz normal geatmet haben. Kurz vor seinem Konzert habe sein Management dann vergeblich versucht, ihn aufzuwecken. Auch sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Lil PeepInstagram / lilpeep
Lil Peep
Rapper Lil PeepInstagram / lilpeep
Rapper Lil Peep
Rapper Lil PeepInstagram / lilpeep
Rapper Lil Peep


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de