Wie geht es Chris Rea (66)? Der Sänger des Weihnachtssong-Klassikers "Driving Home for Christmas" hatte seinen Fans am Wochenende einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Während seines Auftritts in Oxford war der 66-Jährige auf der Bühne kollabiert. Nach dem Zusammenbruch nun die gute Nachricht: Der Musiker befindet sich in einem stabilen Zustand!

Das bestätigte eine Sprecherin der Rettungskräfte gegenüber Mirror: "Wir wurden um 21:30 Uhr wegen eines Vorfalls in der George Street in Oxford angerufen. Daraufhin haben wir einen Krankenwagen dorthin geschickt und der Patient wurde ins Krankenhaus gebracht." Chris Rea selbst hat sich noch nicht zu seinem Gesundheitszustand geäußert. Dafür meldeten sich seine zahlreichen Anhänger zu Wort und sprachen ihrem Idol via Twitter ihr Mitgefühl aus: "Ich bin am Boden zerstört. Bitte betet für ihn, damit es ihm wieder besser geht."

Der Brite hat eine lange Krankheitsgeschichte hinter sich: In den frühen 2000er Jahren war er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Vergangenes Jahr erlitt er einen Schlaganfall.

Chris Rea bei einem Konzert in AmsterdamPAUL BERGEN / Getty
Chris Rea bei einem Konzert in Amsterdam
Chris Rea während eines Konzerts im November 2014PAUL BERGEN / Freier Fotograf
Chris Rea während eines Konzerts im November 2014
Chris Rea bei einem Konzert in ParisBERTRAND GUAY / Getty
Chris Rea bei einem Konzert in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de