Keaton Jones rührte Millionen Menschen zu Tränen! Er hat in einem Video ganz offen über Mobbing gesprochen und schilderte seinen täglichen Schul-Horror. Viele Hollywood-Stars teilten den Clip im Netz und sprachen Keaton Mut zu. Jetzt hat sich auch der Schuldirektor geäußert!

"Jeder hat das Video gesehen und es war schrecklich. Wir möchten nicht, dass sich irgendjemand so fühlt. Keaton ist ein guter Junge [...] Wir alle haben Mitgefühl mit Keaton und wir tun alles, um sicherzustellen, dass es nie wieder passiert", erklärte Gregory Clay, Direktor der Horace Maynard Middle School, gegenüber Knox News. Was genau zwischen den Kindern vorgefallen sei, wisse er nicht, aber man kümmere sich um die Angelegenheit. Damit bekommt Keaton also noch mehr Unterstützung und die Lehrkräfte bereiten seinem Albtraum womöglich ein schnelles Ende.

Neben Sängerin Katy Perry (33), Megastar Justin Bieber (23), Rapper Snoop Dogg (46), steht ihm auch Schauspieler Mark Ruffalo (50) bei: "Kleiner Kumpel, ich wurde gemobbt, als ich Kind war. Du bist mein persönlicher Superheld. Du hast in Hulk einen Freund gefunden." Mark verkörpert das grüne Muskelpaket auf der Kinoleinwand. Hättet ihr mit so viel Promi-Support gerechnet? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Keaton JonesFacebook / Kimberly Jones
Keaton Jones
Schauspieler Mark RuffaloDominic Chan/ WENN.com
Schauspieler Mark Ruffalo
Hulk (Mark Ruffalo) aus "The Avengers"© 2011 MVLFFLLC. TM & © 2011 Marvel
Hulk (Mark Ruffalo) aus "The Avengers"
Hättet ihr mit so viel Promi-Support für Keaton gerechnet?2833 Stimmen
2143
Ja, warum nicht?! Es ist toll, dass die Promis ihre Reichweite für die gute Sache nutzen!
690
Nee, viele Stars machen das bestimmt auch nur fürs Image!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de