Könnte das ihr letztes gemeinsames Weihnachtsfest werden? Katie Price (39) kämpft derzeit mit der Angst, schon bald ohne ihre Mutter Amy leben zu müssen. Der Grund: Vor Kurzem erhielt die 64-Jährige die Diagnose, dass sie unter einer unheilbaren Lungenkrankheit leidet. Seither versucht Tochter Katie, jeden Moment mit ihrer Mama zu genießen. Doch nun der nächste Schock: Zwei ihrer Kinder werden Weihnachten trotz allem nicht mit ihrer Oma verbringen können!

In der Talkshow Loose Woman brach das Busenwunder jetzt zusammen und erklärte völlig aufgelöst: "Das könnte das letzte Weihnachten meiner Mutter sein und Princess und Junior werden nicht dabei sein." Ihre zwei Sprösslinge werden die Feiertage in diesem Jahr nämlich bei ihrem Vater Peter Andre (44) verbringen. Die Fünffachmutter hatte mit ihrem Ex-Partner nach der Trennung die Abmachung getroffen, dass ihre beiden gemeinsamen Kinder das Weihnachtsfest abwechselnd mit ihr beziehungsweise ihrem Vater verbringen werden. Dennoch wünscht sie sich und ihren Kindern momentan nur eines: mehr gemeinsame Zeit mit der Oma!

Zu Heiligabend will Katie ihrer Mutter ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk machen: ein zweiteiliges Schmuckstück, von dem Mama Amy die eine und Tochter Katie die andere Hälfte tragen kann. "Wenn sie gehen muss, kann sie es mit sich nehmen und ich werde den anderen Teil bei mir tragen", erklärte sie gegenüber dem Reveal-Magazin.

Katie Price, UnternehmerinWENN
Katie Price, Unternehmerin
Peter Andre und Katie Price mit den gemeinsamen Kindern Princess und JuniorGetty Images / Tabatha Fireman; Jeff Spicer
Peter Andre und Katie Price mit den gemeinsamen Kindern Princess und Junior
Amy Price, Mutter von Katie PriceInstagram / officialkatieprice
Amy Price, Mutter von Katie Price


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de