Sie ist die Siegerin von Yvonne Catterfelds (38) Herzen! Am Sonntag ging die sechste Runde des Kultformats The Voice of Germany zu Ende. Mit stolzen 50,1 Prozent der Anruferstimmen konnte Natia Todua (21) das Finale für sich entscheiden. In den Augen der Jurorin hätte allerdings ein anderes Stimmchen zum Goldkehlchen des Abends gewählt werden sollen – nämlich BB Thomaz!

"Für mich warst du die Beste, am Ende warst du für mich 'The Voice of Germany' mit dieser Stimme", lässt Yvonne ihren Schützling auf Instagram wissen. In ihren Augen sei der vierte Platz ihrer gelockten Favoritin zu wenig für das, was BB geleistet habe. "Für mich bist du eine Performerin von internationalem Format – es war Weltklasse", findet die Sängerin. Dafür lässt sie ihrer Soulsister ihren vollsten Respekt da.

"Wenn man bedenkt, wie schüchtern du warst und welche unglaublichen Glaubenssätze du angenommen und überwunden hast, dann ist Platz vier ein Riesenerfolg", ist sich Yvonne dann aber sicher. Jetzt könne sie es kaum erwarten, auch weiterhin von dem Newcomer zu hören. Findet ihr BBs Platzierung gerechtfertigt?

BB Thomaz, "The Voice of Germany"-KandidatinInstagram / bbthomazz
BB Thomaz, "The Voice of Germany"-Kandidatin
Yvonne Catterfeld und BB Thomaz bei "The Voice of Germany"Instagram / yvonne_catterfeld_offiziell
Yvonne Catterfeld und BB Thomaz bei "The Voice of Germany"
BB Thomaz, "The Voice of Germany"-KandidatinInstagram / bbthomazz
BB Thomaz, "The Voice of Germany"-Kandidatin
Was sagt ihr zu BB Thomaz' Platzierung?827 Stimmen
545
Finde ich nicht gerechtfertigt. BB war super!
282
Für das, was sie geleistet hat, völlig okay!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de