Queen-Liebling Meghan? Im britischen Königshaus gehört es zur Tradition, dass Queen (91) Elizabeth II. wenige Tage vor Heiligabend zu einem weihnachtlichen Mittagessen einlädt. Daran nehmen nicht nur ihre Kinder und Enkelkinder, sondern auch die entferntere Verwandtschaft teil. In diesem Jahr durfte Prinz Harry (33) sogar seine frischgebackene Verlobte Meghan Markle (36) mitbringen!

Auf dem Weg zur royalen Gesellschaft wurde die Schauspielerin mit ihren Liebsten von Paparazzi erwischt. Obwohl die Suits-Darstellerin noch nicht mit Prinz Harry verheiratet ist, darf sie an dem Beisammensein der Königsfamilie teilnehmen – eine absolute Premiere. Herzogin Kate (35) wurde diese Ehre 2010 nicht zuteil. Trotz achtjähriger Beziehung mit Prinz William wurde sie von der Queen nicht eingeladen. Auch das Weihnachtsfest musste sie ohne ihren damaligen Verlobten feiern. Bei Meghan machte die britische Monarchin nun aber eine Ausnahme. Sie durfte nicht nur bei dem traditionellen Mittagessen dabei sein, sondern wird auch über die Festtage bei der königlichen Familie bleiben.

Die Royals verbringen die Weihnachtsfeiertage immer auf ihrem Landsitz in Sandringham. Dort wird es auch den ersten öffentlichen Auftritt von Meghan und ihrer künftigen Schwippschwägerin Kate geben. Gemeinsam mit ihren beiden Männern und dem Rest der Königsfamilie werden sie die Messe in der St. Mary Magdalene Church besuchen.

Prinz William und Herzogin Kate mit ihrer Nanny MariaSplash News / Alex Huckle
Prinz William und Herzogin Kate mit ihrer Nanny Maria
Meghan Markle bei NBC'S New York Summer Press Day 2015Getty Images / Robin Marchant
Meghan Markle bei NBC'S New York Summer Press Day 2015
Prinz Harry und Meghan MarkleGetty Images / Daniel Leal-Olivas
Prinz Harry und Meghan Markle
Wie findet ihr es, dass die Queen bei Meghan eine Ausnahme macht und sie Weihnachten mit den Royals feiern darf?1870 Stimmen
1031
Ich finde es toll! So kann sie die Familie kennenlernen und die Feiertage mit ihrem Liebsten verbringen!
839
Es ist schön für Meghan und Harry, aber den anderen royalen Bräuten gegenüber ist es unfair.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de