Zurück zu ihren (Haar-)Wurzeln: Auch Birgit Schrowange (59) hat Weihnachten im Kreise ihrer Familie gefeiert. Die RTL-Moderatorin hat die Feiertage gemeinsam mit ihrer Mama verbracht und einen flüchtigen Mutter-Tochter-Moment auf einem Selfie festgehalten. Und dieser Schnappschuss zeigt: Nicht ihre Mama, sondern sie selbst ist die Graueste im Schrowange-Clan!

Im September dieses Jahres setzte die 59-Jährige ein völlig neues Beauty-Statement! Birgit hatte keine Lust mehr auf ein haariges Versteckspiel und zeigte sich erstmals mit ihrer natürlichen Haarfarbe Grau! Während sie damit einige prominente Nachahmerinnen bekam, scheint ihre Mutti nicht wirklich zu ihren Hardcore-Frisur-Fans zu gehören. Auf ihrem Family-Pic strahlen die zwei Frauen in die Kamera – die eine mit silbernem, die andere mit rot-blondem Schopf! "Fröhliche Weihnachten wünschen meine Mutter und ich", betitelt Birgit ihren Post auf Instagram.

Einer, der ihr bei dem Schönheits-Coming-Out voller Stolz den Rücken gestärkt hat, ist ihr Liebster Frank Spothelfer! Der Schweizer Geschäftsmann und die TV-Lady haben sich dieses Jahr im Sommerurlaub kennen und lieben gelernt und zeigten sich Mitte November erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich – im lässigen Pärchen-Twin-Look!

Moderatorin Birgit SchrowangeInstagram / birgit.schrowange
Moderatorin Birgit Schrowange
Birgit Schrowange, ModeratorinInstagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange, Moderatorin
Birgit Schrowange und Frank Spothelfer bei der Bambi-VerleihungAlexander Koerner/ Getty Images
Birgit Schrowange und Frank Spothelfer bei der Bambi-Verleihung
Hättet ihr gedacht, dass Birgits Mama auch graue Haare hat?325 Stimmen
70
Ja – als Vorbild für Birgit.
255
Na ja, hat sie bestimmt. Die Haare sind denke ich nur gefärbt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de