So ernst kennt man Guido Maria Kretschmer (52) gar nicht! Der Designer ist eher für seine gute Laune bekannt und führt normalerweise mit einem Strahlen durch TV-Formate wie Shopping Queen. Ausgerechnet zu Silvester wird der 52-Jährige jedoch regelmäßig schwermütig. Einer der Gründe für seinen trüben Gemütszustand zum Jahreswechsel: Er macht sich Sorgen um seine Hunde!

Frank Mutters und Guido Maria Kretschmer mit ihren WindhundenInstagram/guidomariakretschmer
Frank Mutters und Guido Maria Kretschmer mit ihren Windhunden

Silvester ohne Feuerwerk – kaum vorstellbar! Für Tiere ist die Knallerei jedoch eine Tortur. Deshalb geht Guido in der letzten Nacht des Jahres nicht gerne aus. "Ich feiere lieber im kleinen Kreis und natürlich bei den Hunden, damit sie sich nicht erschrecken, wenn die Knaller kommen. Wir versuchen daher, immer etwas weiter weg vom Trubel zu sein, damit sie nicht das Gefühl haben, die Welt bricht zusammen", erklärte er gegenüber Bunte. Er sei generell keine Rakete zu Silvester: Er werde zum Abschluss des Jahres eher scheu, weil er zum neuen Jahr immer etwas schwermütiger werde und vor dem Neuanfang die vergangenen zwölf Monate reflektiere.

Guido Maria Kretschmer, DesignerVOX / Markus Nass
Guido Maria Kretschmer, Designer

Auch wenn Guido selbst kein Fan von Silvester ist, ließ er es sich nicht nehmen, seinen Fans via Instagram einen guten Rutsch zu wünschen: "Ihr Lieben, in ein paar Tagen ist es schon wieder so weit! Das neue Jahr steht vor der Tür. Ich wünsche euch allen einen wunderbaren und gesunden Start."

Guido Maria Kretschmer auf der "Mercedes Benz Fashion Week" in BerlinAEDT/WENN.com
Guido Maria Kretschmer auf der "Mercedes Benz Fashion Week" in Berlin
Könnt ihr verstehen, dass sich Guido Maria Kretschmer an Silvester Sorgen um seine Hunde macht?1539 Stimmen
1474
Ja, es ist schon lange bekannt, dass Tiere die Knallerei nicht mögen!
65
Nein, man sollte sich an Silvester nicht den Spaß nehmen lassen. Die Tiere halten die paar Knaller schon aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de