Alle warten gespannt: Das TV-Urgestein Stefan Raab (51) feiert sein Comeback mit der neuen Show "Das Ding des Jahres", allerdings hinter der Kamera als Produzent. Die Raabsche-Idee wird erstmalig am 9. und 10. Februar um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Mithilfe einer dreiköpfigen Jury und des Zuschauer-Votings sucht die Sendung nach der genialsten Erfindung. Jetzt kamen neue Details zum TV-Format ans Licht.

Wie die Bild berichtete, sei die erste Folge bereits im Kasten. Pro Sendung stellen acht Tüftler ihre Erfindungen vor, und die Zuschauer im Studio bestimmen über vier Runden, welcher Tüftler in das große Live-Finale einziehen wird. Top-Stars wie Joko Winterscheidt (38), Lena Gercke (29) und REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog geben als Jury ebenfalls ihre Meinung ab. Der Sieger der gesamten Show erhält dann die saftige Prämie von 2,5 Millionen Euro.

Schon jetzt ist klar, die Idee von Stefan Raab macht sowohl der Erfinder-Show Die Höhle der Löwen als auch der Casting-Sendung Das Supertalent mächtig Konkurrenz. Nur Moderatorin Janin Ullmann kann mit der Wahnsinns-Energie des neuen Formats anscheinend kaum mithalten – sie wirkt nach vier Stunden TV-Aufzeichnung ziemlich matt.

Collage: Joko Winterscheidt und Lena Gercke
Collage: Getty Images for AIGNER / Alexander Koerner / WENN.com / AEDT
Collage: Joko Winterscheidt und Lena Gercke
Stefan Raab beim Deutschen Comedypreis
Mathis Wienand / Getty Images
Stefan Raab beim Deutschen Comedypreis
Jannis Niewöhner, Emilia Schüle und Kostja Ullmann beim Deutschen Filmpreis 2018
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Jannis Niewöhner, Emilia Schüle und Kostja Ullmann beim Deutschen Filmpreis 2018
Freut ihr euch auf Raabs TV-Show "Das Ding des Jahres"?643 Stimmen
399
Ja, auf jeden Fall. Das klingt jetzt schon megaspannend
244
Na ja, das interessiert mich eigentlich weniger. Ich hätte Raab lieber in Aktion vor der Kamera gesehen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de