Perfektionistischer Rap-God! Eminem (45) steckt nicht nur viel Herzblut in seine neuen Songs, sondern stellt auch hohe Ansprüche an deren Qualität. So können neben einer Menge Zeit auch einige Lieder vergehen, bis ein Album des US-Rappers fertig wird!

Nach seiner letzten Platte ließ der Musiker sich für sein kürzlich erschienenes Werk "Revival" vier Jahre Zeit – und Zeit scheint Eminem sich für jedes Album genommen zu haben: Bei der Entstehung einer Compilation entstünden oft fast 50 Tracks, von denen hinterher nur die Besten aufs Album gelängen, erzählte er kürzlich im Interview Magazine. Seine Maxime: "Jeder Song, den ich aufnehme, muss besser werden. Wenn er nicht besser ist als das letzte Lied, das ich gemacht habe, schiebe ich ihn normalerweise für ein paar Monate zur Seite." In der Zwischenzeit mache er andere Songs und so können es dann passieren, dass eine alte Komposition es nicht mehr aufs Album schaffe.

Der Wunsch nach Perfektion bedeutet jedoch nicht, dass Eminem mit dem Ergebnis auch immer zufrieden ist – auf die eine oder andere LP ist er nicht sonderlich stolz: "Lasst mal ehrlich sein, die letzte 'Relapse'-CD war so lala", gab der "Not Afraid"-Interpret im weiteren Verlauf des Interviews offen zu.

Eminem bei den MTV Movie Awards 2014Frederick M. Brown / Getty
Eminem bei den MTV Movie Awards 2014
Eminem in der Rock And Roll Hall Of FameMichael Loccisano / Getty Images
Eminem in der Rock And Roll Hall Of Fame
Eminem in NYCMayer RCF / Splash News
Eminem in NYC
Hättet ihr gedacht, dass Eminem so ein Perfektionist ist?489 Stimmen
161
Nein, absolut nicht.
328
Ja, schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de