Statt nach der geplatzten Verlobung mit Charbel Aouad Trübsal zu blasen, hat Sylvie Meis (39) ihre Einstellung in Sachen Liebe noch mal überdacht und festgestellt: Sie müsse alles viel lockerer angehen. Im Gala-Interview erklärt sie: "Ich muss mich von dem Gedanken lösen, dass der nächste Mann, mit dem ich ausgehe, der nächste Ehemann sein muss. Nur, damit er akzeptiert wird." 2018 soll Sylvies Suche nach Mr. Right deshalb ganz anders ablaufen: "Ich möchte mir im neuen Jahr Platz und Raum gönnen, um etwas normaler mit der ganzen Sache umzugehen. Ich möchte auf ein ganz normales Date gehen – und vielleicht ist dann der Traummann dabei. Vielleicht aber auch nicht."

Nach Trennung: Sylvie Meis will Beziehungen anders leben!Florian Ebener / Getty


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de