Jeder will sich an seinem Goldtopf bereichern! Erst im Juli hatte Comic-Legende Stan Lee einen Schicksalsschlag zu verkraften: Nach 70 gemeinsamen Jahren verstarb seine Frau Joan. Jetzt muss der Spiderman-Erfinder weitere Schocknachrichten ertragen: Ihm wurden über 800.000 Dollar geklaut!

Wie ein Insider gegenüber TMZ verriet, sollen dem Zeichentrickmogul sage und schreibe 850.000 Dollar entwendet worden sein. Das gestohlene Geld soll daraufhin in eine luxuriöse Eigentumswohnung in West Hollywood geflossen sein – und zwar ohne das Wissen oder Einverständnis von Stan oder seinen Finanzberatern. Dabei soll der Diebstahl infolge einer Bilanzkontrolle aufgefallen sein, denn: Erst kürzlich war der 94-Jährige durch eine Scheckfälschung um 300.000 Dollar ausgebeutet worden, wobei die Moneten als angebliches Gehalt von Stans Konto abgebucht wurden. Daraufhin erstatte der Betrogene sofort Anzeige.

Wie die Quelle weiter berichtet, werde auch bei diesem Betrug ein gefälschter Scheck vermutet. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt, jedoch sind die polizeilichen Forschungsarbeiten in vollem Gange. Glaubt ihr, dass Stan das gestohlene Geld zurückbekommen wird?

Joan und Stan LeeVince Bucci/GettyImages
Joan und Stan Lee
Stan Lee, Hugh Jackman und Ryan ReynoldsGetty Images
Stan Lee, Hugh Jackman und Ryan Reynolds
Stan Lee, Comic-AutorFrazer Harrison/GettyImages
Stan Lee, Comic-Autor
Glaubt ihr, dass die Polizei die Täter schnappen werden?246 Stimmen
106
Ja, bestimmt! Sie arbeiten mit Hochdruck daran!
140
Nein, ich befürchte das Geld ist futsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de