Was für eine starke Geste! Sängerin Taylor Swift (28) feuerte neulich noch einen offensichtlichen Seitenhieb gegen Rapper Kanye West (40) und bezeichnete ihn als "Narzissten", doch diese Story spricht nun eine ganz andere Sprache! Der Ehemann von Kim Kardashian (37) erfüllte vergangene Woche einem todkranken Fan-Girl seinen letzten Wunsch – er plauderte und rappte mit ihm.

Laut TMZ hatten die Angehörigen des krebskranken Mädchens alles versucht, um den Mega-Star zu erreichen. Als die Bitte um Kontaktaufnahme endlich bei Kanye ankam, reagierte er unverzüglich! Via FaceTime rief er die Kleine an, um ihr damit ihren größten Traum zu erfüllen! Nachdem der zweifache Papa eine Zeit lang mit ihr geredet hatte, brannte ihr noch eine Kleinigkeit auf der Seele: Sie bat den Musiker, ihr Lieblingslied "I Love Kanye" zu rappen. Auch das tat er noch für sie!

Kanye selbst hat dieses rührende Erlebnis nicht öffentlich gemacht – im Gegensatz zu einer Bekannten der Familie des Mädchens, die den Vorfall am 3. Januar auf Twitter schilderte. Fünf Tage später tweetete Kim K.: "Wir beten für ihre Familie!" Die kleine HipHop-Liebhaberin war nämlich nur kurze Zeit nach Kanyes Anruf gestorben.

Kim Kardashian, Kanye West und ihre Tochter North WestCraig Barritt/GettyImages
Kim Kardashian, Kanye West und ihre Tochter North West
Kanye WestDimitrios Kambouris/Getty Images for Live Nation
Kanye West
Kanye West und Kim KardashianDimitrios Kambouris / Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian
Hättet ihr Kanye so eine rührende Geste zugetraut?1299 Stimmen
916
Ja. Ich glaube, dass er ein ganz sensibler Mensch ist!
383
Na ja, ich habe ihn schon immer eher als egoistisch eingeschätzt. Umso mehr beeindruckt mich diese tolle Geste!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de