Zwei Jahre ist es her, dass einer der beeindruckendsten Künstler der Musik- und Kulturgeschichte die Welt verlassen hat: David Bowie (✝69) verstarb am 10. Januar 2016 und hinterließ nicht nur unzählige bestürzte Fans, sondern auch seine trauernde Frau Iman Abdulmajid (62) und die gemeinsame Tochter Alexandria Zahra Jones. Doch für sie wird das Familienoberhaupt bis an ihr Lebensende präsent sein – wenn auch nur unter der Haut!

"Du wirst immer ein Teil von uns sein", schreibt die wunderschöne Witwe kürzlich in ihrem Instagram-Post. Darin zeigt die 62-Jährige zwei Tattoos, die sie auf ewig an ihren verstorbenen Gatten erinnern werden. Zum einen ihr eigenes: Ihren Knöchel ziert ein Messer mit der Inschrift "Bowie". Außerdem präsentiert sie das Tintenbild auf Alexandrias Arm – denn auch die 17-Jährige hat sich jetzt zu Ehren ihres Papas Farbe unter die Haut stechen lassen! Ein verschnörkelter Halbmond mit dem Schriftzug "Daddy" und den Jahreszahlen 1947-2016 erinnern Lexi nun ihr ganzes Leben an ihren einflussreichen Vater.

Doch nicht nur die beiden Frauen trauern David nach – auch sein Sohn aus erster Ehe, Duncan Jones (46), leidet sehr unter dem Verlust seines Dads. Besonders in dieser Zeit vermisst der 46-Jährige sicher gelegentlich einen väterlichen Rat – Duncan bekommt selbst bald Nachwuchs!

Iman Abdulmajid und David Bowie bei den CFDA AwardsEvan Agostini/Getty Images
Iman Abdulmajid und David Bowie bei den CFDA Awards
Tattoo von David Bowies Frau ImanInstagram / the_real_iman
Tattoo von David Bowies Frau Iman
David Bowie und Duncan Jones auf einem EventGetty Images
David Bowie und Duncan Jones auf einem Event
Wie findet ihr Lexis Tattoo?255 Stimmen
189
Super rührend und total schön!
66
Nicht ganz so schön. Hauptsache ist, ihr gefällt es.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de