Zu Tränen gerührt: Zum 15. Mal in Folge suchen die Coaches Dieter Bohlen (63), Ella Endlich (33), Carolin Niemczyk (27) und Mousse T. (51) in der deutschen Castingshow DSDS die beste Stimme Deutschlands. Auch dieses Jahr überzeugen die Kandidaten mit unglaublichen Auftritten und holen sich die harte Kritik des Pop-Titans ab. Dieses Mädchen musste aber keine Angst haben. Sie sang sich mit ihren 16 Jahren gleich in die Herzen der Jury.

Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter BohlenMG RTL D / Stefan Gregorowius
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen

Ganz selbstbewusst trat die 16-jährige Vanessa Stecher auf die DSDS-Bühne und erklärte: "Außer Schule und Judo-Training mache ich sonst nichts in meiner Freizeit. Aber ich singe." Das konnte Vanessas Vater und größter Fan nur bestätigen. "Sie singt, singt, singt. Ich bin wahnsinnig stolz auf sie", erklärte er noch vor dem Auftritt seines Mädchens. Die schaffte es tatsächlich und überzeugte mit ihrer Interpretation zu "Skinny Love" die gesamte Jury. Kein Wunder, schließlich plante sie diesen Auftritt, seit sie neun Jahre alt gewesen ist. Ella Endlich konnte sich gar nicht mehr zurückhalten und ließ die Tränen kullern.

Vanessa Stecher, DSDS-Kandidatin 2018MG RTL D / Stefan
Vanessa Stecher, DSDS-Kandidatin 2018

"Du hast alles richtig gemacht. Danke, dass du hierher gekommen bist", schwärmte Ella. Sie ging sogar noch weiter: "Darf ich dich umarmen?" Nach einem Haufen Lob und zahlreichen Komplimenten der Jury erklärte die Musikerin abschließend: "Ich bin verliebt in Vanessa. Sie ist wie ein Teil von mir." Da konnte selbst der Pop-Titan nicht mehr hinzufügen als: "Alles richtig gemacht. Alles authentisch. Viermal ja."

Ella Endlich bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Ella Endlich bei DSDS 2018
Wie fandet ihr den Auftritt von Vanessa?464 Stimmen
418
Echt super, sie kann es weit bringen
46
So lala. Ich fand andere Kandidaten besser


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de