Egal, ob Motorboot, Motorrad, Quad oder heiße Autos: Robert Geiss (53) liebt die Geschwindigkeit. Nun gerät der Millionär bei einer gemächlichen Fahrt in Schrittgeschwindigkeit gewaltig ins Schwitzen. Der sonst so wortgewandte TV-Star steigt in ein Riesenrad, obwohl er schreckliche Höhenangst hat!

In einer Doppelfolge Die Geissens gibt es am Montag auf RTL II Nervenkitzel pur, und das in Hongkong. Eigentlich will die Familie nur einen alten Freund besuchen. Dieser hat mit Riesenrädern sein Geld gemacht. Grund genug für Robert und Carmen (52), ein Gefährt aus dessen Produktion zu testen. Dafür ist der gebürtige Kölner gewillt, seine Höhenangst zu überwinden – und überrascht damit sogar seine Frau: "Der fährt doch normalerweise nie mit einer Gondel." Doch der 53-Jährige ist mutig: "Ich vertraue jetzt natürlich meinem Freund, dass er hier etwas Professionelles hingestellt hat." Hauptsache, die Gondelei gehe schnell vorbei, witzelt der Unternehmer noch vor Antritt der Fahrt.

Kurz, nachdem der TV-Star das Riesenrad betreten hat, findet er die Idee gar nicht mehr gut. „Ich kann das nicht!“ Ehefrau Carmen kann den ganzen Wirbel überhaupt nicht verstehen: „Schatz, Du musst doch einfach nur nach vorne gucken.“ Das quittiert der Millionär mit einem trotzigen „nee, ich muss gar nichts“. Ob sich das Karussell mit oder ohne den Geschäftsmann in Bewegung setzt? Was glaubt ihr?

Geschäftsmann Robert GeissAndreas Rentz / Getty Images
Geschäftsmann Robert Geiss
Robert und Carmen Geiss in "Die Geissens"RTL II
Robert und Carmen Geiss in "Die Geissens"
Carmen und Robert Geiss, Reality-TV-StarsNigel Treblin / Getty Images
Carmen und Robert Geiss, Reality-TV-Stars
Wird Robert seine Höhenangst überwinden und tatsächlich mit dem Riesenrad fahren?196 Stimmen
102
Klar! Für seinen Freund wird er die Zähne zusammenbeißen.
94
Nein, ich glaube, er steigt aus! Warum auch nicht, Höhenangst zu haben, ist keine Schande.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de