Wie in alten Zeiten? Paris Hilton (36) hat ihr Partygirl-Leben und auch die dazugehörige Kim Kardashian (37) eigentlich längst hinter sich gelassen. Nun steht die Eheschließung mit ihrer großen Liebe Chris Zylka (32) kurz bevor. Überraschend: Das It-Girl verkündete vor einigen Tagen, dass sie ihre Ex-BFF Kim bei ihrer Hochzeit dabeihaben möchte. Jetzt äußerte Kim sich zu der indirekten Einladung!

Ein TMZ-Reporter erwischte Kanye West (40) und seine Ehefrau auf dem Weg zu einem Restaurant in Los Angeles. Das Paar gab sich an diesem Abend sehr schweigsam, doch der Journalist konnte ihr eine Antwort entlocken: Das Promi-Paar werde bei Paris' Hochzeit gerne vor Ort sein und freue sich darauf, die Trauung zu feiern. Offenbar haben die beiden das Kriegsbeil endlich begraben und einer BF-Reunion steht nichts mehr im Wege!

Kim und Paris waren vor einigen Jahren unzertrennlich, bis die beiden sich fies zerstritten. Der angebliche Grund: Kim K. trat durch ihr Sex-Tape aus dem Schatten der Hotelerbin. Die neue Berühmtheit ihrer Freundin schmeckte der blonden Beauty wohl so gar nicht – und führte zu einem Konkurrenzkampf, den die Freundschaft nicht überlebte. In der letzten Zeit schien es jedoch so, als würde das einstige Promi-Duo langsam wieder zueinanderfinden.

Kanye West und Kim Kardashian in West HollywoodWENN
Kanye West und Kim Kardashian in West Hollywood
Paris Hilton und Kim Kardashian 2006 in Sydney bei einer PartyTitomedia.com / Splash News
Paris Hilton und Kim Kardashian 2006 in Sydney bei einer Party
Kim Kardashian und Kanye West in West HollywoodWENN
Kim Kardashian und Kanye West in West Hollywood
Würdet ihr euch über eine BF-Reunion freuen?970 Stimmen
706
Ja, die waren so cool zusammen! Und jetzt sind sie ja auch erwachsen geworden.
264
Nein. Ich finde es gut, dass sie sich damals auseinander gelebt haben. Die waren nervig zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de