Der Tod der The Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan (✝46) lässt auch Tage danach noch viele Fragen offen. Auch wenn die Polizei bisher nichts Auffälliges an dem Ableben der Irin feststellen konnte, sind die genaueren Umstände noch nicht geklärt. Jetzt kam heraus, wie die Musikerin aufgefunden wurde.

Wie die Daily Mail berichtet, habe die Putzfrau des Londoner Hilton Hotels gegen 9 Uhr morgens ihrer Arbeit nachgehen wollen. Als sie das Zimmer der Sängerin betrat, fand sie die 46-Jährige leblos auf dem Badezimmerboden liegend auf. Sofort sei ein Notarzt gerufen worden, der jedoch nur noch ihren Tod feststellen konnte. Allerdings sollen erst in den nächsten Tagen alle gerichtsmedizinischen Untersuchungen zu der genauen Todesursache abgeschlossen werden.

Derweil teilte die Familie von Dolores mit, dass sie die Sängerin auf dem Caherelly Friedhof in Friarstown neben ihrem 2011 an Krebs verstorbenen Vater Terry beisetzen möchte. Der Priester der örtlichen Gemeinde St. Alibe, der auch den Trauergottesdienst abhalten wird, erinnert sich vor allem an Dolores bescheidene Art: "Ich traf Dolores, als sie mit ihrer Mutter in unsere Kirche kam. Sie wirkte nicht wie ein Star, sondern wie eine ganz normale Frau und fügte sich ganz natürlich unsere Kirche ein."

Dolores O'Riordan und ihre Band The CranberriesDaniele Venturelli/Getty Images
Dolores O'Riordan und ihre Band The Cranberries
The CranberriesMassimo Barbaglia/WENN.com
The Cranberries
Dolores O'Riordan, MusikerinMark Doyle / Splash News
Dolores O'Riordan, Musikerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de