Mitte Januar riss der plötzliche Tod von Sängerin Dolores O'Riordan (✝46) ein Loch in die Musiklandschaft. Die Cranberries-Frontfrau wurde von ihren Fans unter anderem für Hits wie "Zombie" gefeiert. Jetzt steht fest, wann und wie Dolores ihre letzte Ruhe finden wird.

Das irische Portal Mirror veröffentlichte die ersten Details zu Dolores Beisetzung. Die Künstlerin werde am Dienstag auf einem Friedhof außerhalb ihrer Heimatstadt Ballybricken beerdigt. Dort werde sie im Familiengrab neben ihrem Vater Terry liegen. Ihr geliebter Papa starb 2011 im Alter von 68 Jahren an Krebs. Besonders herzzerreißend: Kurz vor ihrem tragischen Tod wollte Dolores noch die letzte Ruhestätte ihres Dads besuchen. Auch ihre Fans bekämen die Möglichkeit, von der Musikgröße Abschied zu nehmen: Vor der Beisetzung werde Dolores' Körper einige Stunden in einer Kirche aufgebahrt.

Die Künstlerin wurde am 15. Januar leblos in einem Hotel in London aufgefunden, wie Daily Mail berichtete. Eine Putzfrau rief umgehend den Notarzt – der konnte jedoch nur noch den Tod der Sängerin feststellen.

Dolores O'Riordan bei einem Auftritt in Caracas 2010AFP / Getty Images
Dolores O'Riordan bei einem Auftritt in Caracas 2010
Dolores O'Riordan, Sängerin von The CranberriesGuillaume Souvant / Getty Images
Dolores O'Riordan, Sängerin von The Cranberries
Dolores O'Riordan bei einem Konzert in Frankreich 2010AFP / Getty Images
Dolores O'Riordan bei einem Konzert in Frankreich 2010
Wie findet ihr es, dass der Leichnam der Sängerin öffentlich aufgebahrt wird?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de