Natascha Ochsenknecht (53) musste bei ihrer zweiten Dschungelprüfung teilweise kapitulieren! Die smarte Blondine und ihr Challenge-Leidensgenosse Matthias Mangiapane (34) mussten auf einer "Kirmes" verschiedenes Getier und einige Getränke herunter bekommen. Während der 34-Jährige alle Drinks schluckte, scheiterte die Ex von Umut Kekilli (33) an den eigenwilligen Gebräuen – aber nicht aus Ekel oder Eitelkeit, sie leidet an der Hashimoto-Krankheit!

Bei der Prüfung bekamen die Kandidaten auf einem Jahrmarkt-Karussell Kuh-Urin, pürierte Schweinehoden und fermentierte Sojabohnen vorgesetzt – jeweils ein Saftglas voll. Schnell stellte die 53-Jährige fest, dass sie die dargebotenen Getränkemengen nicht schlucken kann. Die Begründung der Camperin: "Wegen meiner Krankheit. Ich hab mich täglich zwölfmal übergeben. Wenn ich zu viel trinke, schießt alles zurück, das will ich euch nicht antun!"

Damit könnte die Dreifach-Mama ihre chronische Schilddrüsen-Entzündung meinen. Zu den fiesen Symptomen gehören unter anderem Übelkeit, Hautprobleme und Haarausfall. Heilbar ist die Erkrankung nicht, sie kann nur durch Medikamente eingedämmt werden. Matthias ließ sich unterdessen nicht beirren: Alle Getränke kippte der Bademoden-Fashionista hinter, ohne viel zu murren. Das für die beiden befriedigende Ergebnis: Sechs Sterne. Wie hat sich das Duo in der Prüfung geschlagen? Stimmt in der Umfrage ab!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Wie haben sich Natascha und Matthias in ihrer gemeinsamen Dschungelprüfung geschlagen?2777 Stimmen
1963
Das war echtes Teamwork! Matthias hat Natascha toll unterstützt, aber auch sie war tapfer
814
Na ja, ich hab mehr von ihnen erwartet! Die beiden hätten sich mehr ins Zeug legen können


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de