Royalfans auf der ganzen Welt warten gespannt auf die Hochzeit von Prinz Harry (33) und seiner Meghan Markle (36). Am 19. Mai schreiten der britische Adlige und die US-amerikanische Schauspielerin vor den Traualtar. Und so langsam sickern erste Infos durch – zum Beispiel zu den Blumenkindern der exklusiven Heirat.

Dass Prinz George (4) und Schwesterchen Prinzessin Charlotte (2) eine Aufgabe bei der Hochzeit ihres Onkels und seiner Liebsten bekommen, soll so gut wie sicher sein. Aber auch aus Meghans engstem Freundeskreis soll eines der Blumenmädchen stammen. Die vierjährige Tochter ihrer Stylistin Jessica Mulroney, Ivy, soll für die Ex-Suits-Darstellerin und den royalen Rotschopf Blümchen streuen, wie E! News berichtet. Auch Harry kenne Jessica und ihren Mann sehr gut und habe ein herzliches Verhältnis zu den Kids der Fashion-Expertin, die Meghan auch bei der Auswahl des Brautkleides helfen soll.

Für die kleine Ivy könnte der große Tag aber eine riesige Überraschung werden. Denn dass der englische "Onkel" ein Prinz ist, wisse das Mädchen gar nicht. "Sie hat natürlich keine Ahnung, dass er ein Prinz ist. Er ist nur Tante Meghans besonderer Freund, der manchmal rüberkommt und unterhaltsame Geschenke mitbringt", weiß ein Insider. Wie findet ihr es, dass Ivy Blumenmädchen bei der Hochzeit sein soll? Stimmt ab!

Meghan Markles Stylistin Jessica Mulroney mit ihrer Tochter IvyInstagram / jessicamulroney
Meghan Markles Stylistin Jessica Mulroney mit ihrer Tochter Ivy
Meghan Markle und Prinz Harry in LondonChris Jackson / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in London
Prinz George und Prinzessin Charlotte in BerlinZak Hussein / Splashnews.com
Prinz George und Prinzessin Charlotte in Berlin
Wie findet ihr es, dass Ivy Blumenmädchen bei der Hochzeit sein soll?1137 Stimmen
1090
Toll! Auch Meghan sollte ihre Freunde mit einbinden dürfen.
47
Ich finde, George und Charlotte hätten gereicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de