Endlich ein Hoffnungsschimmer von Menderes (33)! Für den Sänger endete das Jahr 2017 dramatisch. Im Dezember musste er sich einer Not-OP unterziehen, in der ihm 40 Zentimeter seines Dünndarms entfernt wurden. Nun gibt er seinen Fans ein Gesundheits-Update – und das klingt schon viel positiver.

"Mittlerweile sind schon über sieben Wochen vergangen seit meiner Operation. Mir geht es schon viel besser", erklärt der DSDS-Star auf seiner Facebook-Seite. "Ich bin auch sehr dankbar, dass alles einigermaßen gut verlaufen ist. Ich habe, glaub ich, auch wieder ein wenig zugenommen", berichtet er weiter. Der Dschungelkönig von 2016 musste schon so viele Schicksalsschläge verkraften – doch Menderes bleibt tapfer und zeigt sich immer wieder dankbar in seinen sozialen Netzwerken.

An die Zeit der Notoperation hat der Michael Jackson-Fan kaum eine Erinnerung. Er bezeichnet sie aber als "schlimmste Phase" seines Lebens. Der Castingshow-Dauerkandidat leidet seit Jahren an einer chronischen Darmerkrankung. Der Eingriff im Dezember war der dramatische Höhepunkt. Freut ihr euch über Menderes' Updates? Stimmt ab!

Menderes, EntertainerFacebook / Menderes Bagci
Menderes, Entertainer
Menderes, EntertainerSascha Steinbach / Getty Images
Menderes, Entertainer
Menderes Bagci, Realityshow-KandidatInstagram / menderesbagci
Menderes Bagci, Realityshow-Kandidat
Freut ihr euch über Menderes' Updates?441 Stimmen
391
Ja, ich freue mich dann immer mit ihm.
50
Ist mir egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de