In wenigen Wochen sind sie zu fünft! Herzogin Kate (36) ließ im letzten Jahr die Babybombe platzen: Nach George (4) und Charlotte (2) erwartete sie zusammen mit Prinz William (35) ihr drittes Kind. Das Geschlecht des Babys ist bisher noch nicht bekannt. Doch ein Detail gab Kate nun preis: Sie wünscht sich eine Hausgeburt!

Wie ein Insider des britischen Sunday Express' nun verriet, möchte die Herzogin von Cambridge nach zwei Geburten im Krankenhaus, ihr drittes Kind entweder im Kensington Palast oder im Sandringham Estate in Norfolk auf die Welt bringen. "Sie diskutierte es mit William und er unterstützt sie dabei. Sie denken beide, das eine Hausgeburt wunderbar wäre", erzählte die Quelle weiter. Das royale Pärchen denke da vor allem an die übrigen Klinikpatienten, die anderenfalls den massiven Medienrummel um die Ankunft des neuen Erdenbürgers mit erleben müssten.

Angesichts des königlichen Rangs des dritten Babys wäre eine Hausgeburt durchaus möglich: Da das Neugeborene an fünfter Stelle in der Thronfolge steht, können die royalen Eltern das freudige Ereignis etwas entspannter sehen und auf die strengen Regeln aus dem britischen Königshaus pfeifen.

Prinz William, Herzogin Kate, Mette Marit und Haakon in Norwegen 2018
Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate, Mette Marit und Haakon in Norwegen 2018
Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Wie findet ihr eine royale Hausgeburt?1435 Stimmen
1123
Richtig gut! Kate hat dann wenigstens ihre Ruhe.
312
Das wäre nicht so mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de