Die Annehmlichkeit des Geringen! Allroundentertainerin Barbara Schöneberger (43) hat ihre ganz eigenen Vorstellungen, was genau für sie Luxus ist. Bei all ihren Engagements und ihrem Erfolg könnte man annehmen, dass die Moderatorin regelmäßig in Fünfsternehotels einkehrt, um im Wellnessbereich zu entspannen. Weit gefehlt, denn sie definiert Luxus ganz bescheiden.

Am Rande des Parfumpreises "Duftstars" verriet die schlagfertige TV-Blondine gegenüber Promiflash, dass sie es am liebsten einfach hat: "Mein Luxus ist tatsächlich das Weglassen von Optionen. Also ich kriege immer Beklemmung, wenn ich zu viele Auswahlmöglichkeiten habe. Lustigerweise!" Für viele sei eine große Auswahl das Tollste überhaupt. Sie freue sich immer, wenn sie nicht alles entscheiden müsse. Vor allem im Restaurant sei dies schön: "Ich finde es toll, wenn jemand zu mir kommt: 'Guten Abend, herzlich willkommen, heute Abend gibt es Fisch und dazu gibt es Gemüse.'"

Gerade diese Form der Bescheidenheit und Offenheit sind die Gründe, weshalb die 43-Jährige so beliebt ist, bei ihren Fans. Diese waren kürzlich besonders schockiert, als angekündigt wurde, dass Elton und nicht ihre geliebte Babsi den ESC-Vorentscheid moderieren würde. Allerdings erklärte die Zeitschriftenherausgeberin, dass dies lediglich terminliche Gründe hätte.

Ina Müller und Barbara Schöneberger beim ECHO 2012Andreas Rentz/Getty Images
Ina Müller und Barbara Schöneberger beim ECHO 2012
Barbara SchönebergerGisela Schober/Getty Images
Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger, ModeratorinAlexander Koerner/Getty Images for BARBARA
Barbara Schöneberger, Moderatorin
Was haltet ihr von Barbara Schönebergers Luxusdefinition?522 Stimmen
460
Sehr verständlich. Es ist schon toll, wenn man auch einfach mal nur genießen kann.
62
Seltsam. Für mich ist Luxus eher etwas ganz anderes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de