So langsam aber sicher mausert sich Tina York (63) im Dschungelcamp zur absoluten Favoritin im Netz. Wirkte die Schlagersängerin zu Beginn des Busch-Aufenthalts apathisch, blühte sie in den letzten Tagen regelrecht auf. Ihre Schwester Mary Roos (69) hatte dennoch Probleme damit, Tina so im TV zu sehen: Sie konnte gar nicht hingucken!

Im Interview mit Bild erklärte Mary ganz ehrlich: "Ich habe den Einzug gesehen, aber die Tage danach nicht. Es ging nicht. Ganz ehrlich, am Anfang war es schwierig für mich. Ich habe Tina gar nicht wiedererkannt, sie ist sonst ein quirliger Mensch, ich habe sie auch nie mit offenen Augen schlafend erlebt!" Genau dieser Dämmerzustand machte aus der Camp-Insassin zu Beginn der Staffel ein leichtes Opfer für das Moderatoren-Duo Daniel Hartwich (39) und Sonja Zietlow (49). Doch das Buschblatt hat sich gewendet und Tina schaffte es bis unter die Top fünf!

Das bleibt auch ihrer Schwester nicht verborgen. Die neue aktivere Tina gefällt ihr nun umso besser und es fällt Mary wieder leichter, einzuschalten: "Tina hat sich gefangen. Sie verstellt sich halt nicht. Wie sie sich mit dem Messer den Pony geschnitten hat – da habe ich sehr gelacht!" Und so geht es offensichtlich auch den Fans der Reality-Show. Ob der Camp-Oldie es jetzt bis zum Titel schafft?

Mary Roos und Tina York in der Talkshow "Kölner Treff" 2011WENN
Mary Roos und Tina York in der Talkshow "Kölner Treff" 2011
Tina York am LagerfeuerMG RTL D
Tina York am Lagerfeuer
Mary Roos bei einer Probe für die ZDF Hitparty in KölnRalf Juergens / Getty
Mary Roos bei einer Probe für die ZDF Hitparty in Köln
Glaubt ihr, dass Tina York Dschungelkönigin werden kann?1332 Stimmen
785
Ja, sie ist einfach Kult!
547
Nein, andere Kandidaten sind stärker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de