Hat sich der Starkicker etwa ein Eigentor geschossen? Vor wenigen Tagen ließ Ex-Fußballer David Beckham (42) eine riesengroße Karrierebombe platzen: Er investierte in einen amerikanischen Fußballverein in Miami, um schon bald das Team zu coachen. Während alle Beckham-Sprösslinge dem Familienpapa gratulierten, soll eine Person von den News aber alles andere als begeistert sein: Seiner Frau Victoria (43) sollen die Pläne gehörig gegen den Strich gehen!

Wie eine Quelle gegenüber The Sun verrät, halte die britische Fashionista die Entscheidung ihres Gatten für schlichtweg selbstsüchtig: "Sie ist wuterfüllt, absolut zornig und am Boden zerstört. Die Tatsache, dass David in Zukunft so viel Zeit von seiner Familie entfernt verbringen muss, wird alle ziemlich belasten", will der Insider wissen. Bereits Davids Wechsel zu Real Madrid im Jahr 2003 soll der Unternehmerin damals missfallen haben – weitere "Auswärtsspiele" würde Victoria deshalb einfach nicht mehr ertragen. “Es war die schlimmste Zeit ihrer Ehe. Sie findet, dass er jetzt ein weiteres Mal die egoistische Entscheidung getroffen hat, seine Karriere an erste Stelle zu stellen", so der Insider weiter.

Immerhin traf die Designerin selbst erst kürzlich die Entscheidung, ihr eigenes Modelabel zukünftig ausschließlich auf der London Fashion Week statt wie bisher in New York zu präsentieren. Offenbar hat sie gehofft, dass auch ihr Ehemann zugunsten der Familie beruflich kürzer tritt.

Romeo, Brooklyn, Harper und Cruz Beckham, Kinder von Victoria und David BeckhamInstagram / victoriabeckham
Romeo, Brooklyn, Harper und Cruz Beckham, Kinder von Victoria und David Beckham
David Beckham bei der Fußballclub-Verkündung in MiamiEric Espada/Getty Images
David Beckham bei der Fußballclub-Verkündung in Miami
Victoria BeckhamInstagram / victoriabeckham
Victoria Beckham
Glaubt ihr an die Gerüchte?307 Stimmen
155
Auf jeden Fall! Das alles klingt für mich leider sehr plausibel.
152
Nein, das ist doch wieder nur Geschwätz!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de