Große Trauer bei X-Men-Star James McAvoy (38)! Wie jetzt bekannt wurde, starb die Mutter des Schauspielers bereits Mitte vergangenen Monats im Alter von 59 Jahren. Liz Johnstone kämpfte seit einigen Jahren mit gesundheitlichen Problemen und wurde am 18. Januar tot in ihrer Wohnung im schottischen Drumchapel, einem Stadtteil von Glasgow, aufgefunden. Eine Autopsie konnte keine verdächtigen Todesumstände feststellen.

James und seine Mutter standen sich bis zuletzt sehr nahe – der Split-Darsteller besuchte seine Familie in Schottland oft. Eine Quelle verriet gegenüber Daily Record: "Liz hatte gesundheitliche Beschwerden und kam so gut wie möglich mit ihnen zurecht, das hieß allerdings, dass sie sich zurückzog. James entfremdete sich zwar von seinem Dad, aber er unterstützte seine Mutter immer."

Auch wenn der 38-Jährige rasch zum Hollywood-Star aufstieg, zog es die gelernte Krankenschwester vor, ihr Leben normal weiterzuführen: "Sie hatte nicht den Wunsch, ihr Leben wegen seines Ruhmes zu verändern. Sie wollte in Drumchapel bleiben und das hat sie auch getan", so der Insider weiter. Bis zu ihrem Tod soll Liz Johnstone in derselben Wohnung gelebt haben, in der auch James und seine Schwester Joy aufwuchsen.

James McAvoy bei der "Es 2"-Europapremiere am 2. September 2019
Getty Images
James McAvoy bei der "Es 2"-Europapremiere am 2. September 2019
Bill Skarsgård, Regisseur Andy Muschietti, Jessica Chastain & James McAvoy auf der "Es 2"-Premiere
Getty Images
Bill Skarsgård, Regisseur Andy Muschietti, Jessica Chastain & James McAvoy auf der "Es 2"-Premiere
Bill Skarsgård, Jessica Chastain und James McAvoy
Getty Images
Bill Skarsgård, Jessica Chastain und James McAvoy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de