Alle Hoffnung war umsonst: Kim Cattralls (61) vermisster Bruder ist gestorben. Seit Donnerstag war er unauffindbar. Vor wenigen Stunden hatte die Schauspielerin einen Aufruf gepostet, in dem sie ihre Fans gebeten hatte, jegliche Hinweise auf seinen Verbleib an die ermittlenden Behörden weiterzugeben. Jetzt machte Kim die traurige Wahrheit öffentlich.

Zu einem Foto, das die einstige Sex and the City-Darstellerin mit ihrem jüngeren Bruder Chris zeigt, schrieb sie auf Twitter: "Mit großer Trauer geben wir hiermit den unerwarteten Tod unseres Sohnes und Bruders Chris Cattrall bekannt. In dieser Zeit bitten wir darum, allein gelassen zu werden." Die Produzentin bedankte sich außerdem bei allen, die ihr bei der Suche nach dem 55-Jährigen geholfen und sie mit liebevollen Botschaften unterstützt hatten.

Nur wenige Stunden zuvor hatte Kim die Suche nach ihrem kleinen Bruder ins Netz getragen. Nicht nur die Tatsache, dass Chris unauffindbar gewesen war, bereitete ihr große Sorge, sondern auch die Umstände seines Verschwindens. "Seine Schlüssel, sein Handy und sein Portemonnaie lagen noch auf dem Tisch und seine Haustür blieb unverschlossen. Das ist gar nicht typisch für Chris. Er würde seine geliebten sieben Hunde niemals allein lassen", hatte Kim verkündet.

Kim Cattrall, SchauspielerinFrederick M. Brown/Getty Images
Kim Cattrall, Schauspielerin
Kim Cattralls Bruder ChristopherInstagram / kimcattrall
Kim Cattralls Bruder Christopher
Kim Cattrall bei den Virgin TV BAFTA Television AwardsJeff Spicer/Getty Images
Kim Cattrall bei den Virgin TV BAFTA Television Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de