Sie hat es tatsächlich geschafft: Jenny Frankhauser (25) konnte sich im großen Busch-Finale gegen Daniele Negroni (22) und Tina York (63) durchsetzen – und darf sich ab sofort Dschungel-Königin 2018 nennen! Damit hat sie vor allem selbst wohl am wenigsten gerechnet, wie ihre fassungslose Reaktion am großen Finalabend im Camp zeigte. Mama Iris (50) ging's aber kaum besser – sie wurde vom Tropentriumph ihrer Tochter völlig überwältigt!

Im Bild-Interview sprach die 50-Jährige jetzt von dem emotionalen Moment, in dem Jennys Sieg feststand: "Bei der Verkündung hatte ich Schnappatmung, ich hatte Herzrasen und feuchte Hände wie ein Frosch. Ich habe am ganzen Leib gezittert. Ich hätte nie damit gerechnet, dass sie Daniele schlägt. Ich war fest davon überzeugt, dass es Daniele packt", erklärte sie stolz. Jetzt könne die ewige Halbschwester endlich aus dem Schatten von Daniela Katzenberger (31) treten.

Doch glaubt man Iris, scheint sonst nur wenig Begeisterung über den Ausgang der Show Down Under geherrscht zu haben. Beim gemeinsamen Public Viewing des Finales sollen laut der Ex-Camperin von 2013 alle den Raum verlassen haben, als klar war, dass Jenny die neue Königin ist. Von den anderen Freiluft-Celebritys und deren Begleitern sei kein gratulierendes Wort an die Löwenmama und ihren Mann herangetragen worden.

Jenny Frankhauser, Dschungelkönigin 2018MG RTL D / Stefan Menne
Jenny Frankhauser, Dschungelkönigin 2018
Peter und Iris Klein auf der Dschungel-AftershowpartyFacebook / Peter und Iris Klein
Peter und Iris Klein auf der Dschungel-Aftershowparty
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Teilnehmerin 2018Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Teilnehmerin 2018
Habt ihr daran geglaubt, dass Jenny Dschungelkönigin wird?1633 Stimmen
967
Nein, ich war genauso überrascht wie Iris und Jenny selbst!
666
Ja, sie war von Anfang an meine Favoritin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de