Jetzt äußert sich auch der ehemalige Dschungelkönig zum Tod von Rolf Zacher! Der Schauspieler und ehemalige TV-Urwald-Bewohner verstarb vergangenen Samstagmorgen in einem Pflegeheim im Alter von 76 Jahren. Einige seiner Weggefährten trauerten bereits öffentlich um den gebürtigen Berliner – nun verfasste auch der Gewinner der damaligen Staffel, Menderes (33), einen rührenden Nachruf auf seinen Camp-Kollegen!

"Von Anfang an warst du mein Liebling im Camp. Du hast mich oft zum Lachen gebracht. Durch deine Anwesenheit hast du es geschafft, mir ein positives Gefühl zu vermitteln", untertitelte der Sänger ein Foto mit dem 76-Jährigen auf Facebook. Er werde die Zeit mit Rolf im Camp in Australien nie vergessen, beteuerte er und es sei ihm eine Ehre, seine Bekanntschaft gemacht zu haben. Nun erinnern sich auch Menderes' Follower an die gemeinsame Zeit der beiden im Fernsehen und sind ergriffen von den Worten ihres Idols.

"Schön geschrieben, Menderes! Gleich die erste Szene zwischen dir und Rolf war sehr rührend, als du ihn gestützt hast" oder "Wieder einmal hast du die richtigen Worte gefunden, so toll!", schrieben die User unter den Post. 2016 hatte der Vater einer Tochter den Dschungel frühzeitig wegen gesundheitlichen Problemen verlassen müssen – schon damals ein Schock für seinen sensiblen Mitstreiter.

Menderes Bagci, Realityshow-KandidatFacebook / menderes.dsds
Menderes Bagci, Realityshow-Kandidat
Rolf Zacher im Dschungelcamp 2016RTL / Stefan Menne
Rolf Zacher im Dschungelcamp 2016
Menderes, ehemaliger DSDS-KandidatInstagram / menderesbagci
Menderes, ehemaliger DSDS-Kandidat
Könnt ihr euch an die gemeinsame Zeit von Menderes und Rolf Zacher im Camp erinnern?433 Stimmen
306
Ja natürlich – und ich fand es schon damals ergreifend, wie er mit Rolf umgegangen ist!
127
Nicht so richtig – das ging in der Show damals irgendwie unter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de