Musikstar DJ Khaled (42) hat in den letzten Monaten vor allem durch die süßen Auftritte seines Söhnchens Asahd von sich Reden gemacht. Jetzt steht der Musikproduzent aber wegen einer ganz anderen Nachricht in den Schlagzeilen: Sein Schwager Jonathan Tuck wurde erschossen.

Wie das Onlineportal Radar Online berichtet, sei der Bruder von Khaleds Verlobter bereits am vergangenen Sonntag tot in seiner Wohnung in der Bronx aufgefunden worden. Die Einsatzkräfte hatten auf einen Notruf reagiert, dass ein Mann bewusstlos sei. Am Tatort stellten die Polizisten dann aber fest, dass der 25-Jährige an einem Kopfschuss gestorben ist. Vor seinem Tod soll Jonathan in einen illegalen Marihuana-Deal verwickelt gewesen sein. Ob das etwas mit der fatalen Schießerei zu tun hatte, ist aber noch nicht klar. Bisher konnte die Polizei auch noch keinen Verdächtigen ermitteln.

Das Opfer hatte als American Football-Spieler bei den Bronx Colts selbst eine gewisse Bekanntheit erlangt. Neben seiner Schwester und dem berühmten Schwager hinterlässt er auch eine einjährige Tochter.

DJ Khaled und Asahd Tuck Khaled bei den iHeartRadio Music Awards 2017Adriana M. Barraza/WENN.com
DJ Khaled und Asahd Tuck Khaled bei den iHeartRadio Music Awards 2017
DJ KhaledLies Angeles / Splash News
DJ Khaled
DJ Khaled bei den Grammy AwardsJamie McCarthy / Getty
DJ Khaled bei den Grammy Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de