Sie ist im siebten Monat schwanger – ihr wachsender Baby-Bauch hat jedoch nicht zu Herzogin Kates (36) neuester Royal-Panne geführt. Bei einem öffentlichen Auftritt blieb sie mit ihrem Schuh stecken. Peinlich berührt war die Duchess of Cambridge dadurch aber nicht. Ihren Fehltritt – im wahrsten Sinne des Wortes – lächelte Kate gewohnt sympathisch weg!

Satz mit X – oder viel mehr Pumps mit Pfennigabsatz! Die Liebste von Prinz William (35) musste sich befreien, nachdem sich ihr Schuh in einer Regenrinne verkeilt hatte. Bei einem offiziellen Besuch in der englischen Grafschaft Essex passierte das royale Malheur: Ein unvorsichtiger Schritt und der Stöckel war im Boden verschwunden! Gekonnt zog die 36-Jährige ihren High Heel aber aus der Klemme – und überstrahlte den Fauxpas gewohnt gut gelaunt mit einem breiten Lächeln.

Für Kate musste sich diese Situation wie ein Déjà-vu angefühlt haben: Auch 2013 war die baldige Dreifachmama in einem Abwassergitter stecken geblieben! Während einer Feier zum St. Patrick's Day passierte ihr das kleine Missgeschick – auch damals nahm sie den Vorfall mit Humor. Eine weitere Parallele zwischen dem neuesten Schlamassel und dem früheren Paraden-Patzer: Damals wie heute war Kate in anderen Umständen und erwartete Nachwuchs!

Herzogin Kate beim Besuch in Essex, Februar 2018Splash News / Zak Hussein
Herzogin Kate beim Besuch in Essex, Februar 2018
Herzogin Kate beim öffentlichen Auftritt in Essex, 2018Splash News / Zak Hussein
Herzogin Kate beim öffentlichen Auftritt in Essex, 2018
Herzogin KateWENN
Herzogin Kate
Was sagt ihr zu Kates tollpatschigem Vorfall?919 Stimmen
891
Super süß! Das macht sie so menschlich.
28
Kann passieren. Aber noch einmal wäre schon seltsam.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de