Es war der bisher größte Skandal in der Bachelor-Geschichte: Nachdem Junggeselle Daniel Völz (32) Visagistin Yeliz Koc in der fünften Folge keine Rose überreicht hatte, gingen mit der 24-Jährigen die Pferde durch: Sie verpasste dem TV-Charmeur eine fette Ohrfeige! Dafür musste sie nicht nur eine Menge öffentliche Kritik von Showkollegen wie Leonard Freier (32) einstecken, auch Daniel selbst äußerte sich zur Rosen-Klatsche. Nur Stunden nach der Ausstrahlung entschuldigte sich Yeliz für den Ausrutscher. Jetzt spricht Ex-Bachelor-Leo ein Machtwort: Das Ohrfeigen-Thema sei abgehakt!

Auch für den Rosenkavalier von 2016 war die Backpfeife im TV ein No-Go, doch nachdem sich beide Parteien geäußert und entschuldigt hatten, sei nun endlich Schluss: "Nun ja, jetzt ist es so, wie es ist. Nicht allzu viel den Kopf zerbrechen, Yeliz. Das war eine emotionale Reaktion, wir haben dir verziehen", versuchte der muskulöse Firmenchef die Wogen zu glätten. Auch Daniel solle sich wegen der vielen Schlagzeilen nicht weiter verrückt machen. Leo weiß, wovon er redet: Vor zwei Jahren stand er selbst im Mittelpunkt des Datingformats und der Presse.

Jetzt liegt es nur noch an der temperamentvollen Brünetten und dem gebürtigen Berliner, sich zu vertragen. Yeliz hatte bereits angekündigt, sich nach dem öffentlichen Schuld-Eingeständnis auch noch einmal privat mit Daniel zusammensetzen zu wollen. Dafür ist der Motorsportfan auf alle Fälle offen – und vielleicht gibt es dann doch noch ein Happy End für die beiden. Und das würde am Ende sicher nicht nur Leonard freuen.

Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"
Ex-Bachelor Leonard FreierFacebook / freier.leonard
Ex-Bachelor Leonard Freier
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"
Verzeiht ihr Yeliz die Klatsche auch?554 Stimmen
330
Ja, sie hat einfach überreagiert.
224
Nein, ich finde nach wie vor, dass das nicht geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de