Verfrühtes Castingshow-Aus für Valérie (24)? Die hübsche Münchnerin ist dieses Jahr Kandidatin bei Germany's next Topmodel und wie jeder Fan weiß, gehört zur Sendung auch immer ein Nacktshooting. So früh wie in der 13. Staffel fand das allerdings noch nie statt. Schon in Folge zwei müssen sich 29 Mädels vor der Kamera von Starfotograf Rankin entblößen. Für Valérie könnte das jetzt den Ausstieg bedeuten!

Gegenüber ProSieben äußert die 23-Jährige ihre Bedenken: Sie könne das Shooting wegen ihrer Arbeit nicht verantworten. "Ich bin ja Flugbegleiterin und ich habe einfach so viele Leute an Bord, die sich das auch anschauen. Ich will einfach nicht, dass sich da alle denken: 'Oh, die habe ich ja schon nackt im Fernsehen gesehen.'"

Um sich vor den Reaktionen der Außenwelt zu schützen, würde die Stewardess auch drastische Schritte einleiten: "Das wäre jetzt echt was, was ich einfach nicht machen würde." Die wahrscheinliche Konsequenz daraus: Valérie müsste das Format verlassen. Ob sich die Blondine am Ende doch überwinden kann, erfahrt ihr nächsten Donnerstag ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

Heidi Klum bei den Critics' Choice Awards 2018Christopher Polk/Getty Images for The Critics' Choice Awards
Heidi Klum bei den Critics' Choice Awards 2018
GNTM-Girl ValérieInstagram / _cindyvalerie_
GNTM-Girl Valérie
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas HayoInstagram / heidiklum
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas Hayo
Traut sich Valérie trotz Bedenken zum GNTM-Nacktshooting?368 Stimmen
278
Klar, Heidi bekommt doch am Ende immer alle dazu.
90
Nein, damit würde sie gegen ihre eigenen Regeln verstoßen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de