Eigentlich führt Meghan Markle (36) ein Leben wie im Märchen: Im Mai heiratet sie Prinz Harry (33) und wird damit Teil der britischen Königsfamilie. Ihre eigene Family schaffte es allerdings in den vergangenen Wochen, die Vorfreude auf die Trauung durch immer wiederkehrende Vorwürfe zu trüben. Jetzt behauptet Halbbruder Thomas Markle jr. (51), Meghan habe ihn verleugnet!

In einem Interview mit InTouch offenbarte Thomas, dass Meghan die Bitte, seine Privatsphäre zu schützen, ignoriert habe. Wegen der Verlobung seiner Schwester mit dem Prinzen sei auch sein Leben in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt – er habe seinen Job verloren und mehrfach umziehen müssen. "Mein Anwalt hatte ein Telefonmeeting mit ihrem Anwalt. Und er schickte mir einige direkte Worte von Meghan per E-Mail zu." Und diese Zeilen sollen ein ganz schöner Schock für den 51-Jährigen gewesen sein: "Sie sagte: 'Das ist entfernte Verwandtschaft und ich kenne diese Leute nicht.' Das ist ziemlich krass!", erzählte Thomas gegenüber dem Magazin. Er empfand diese Äußerung als einen "Schlag ins Gesicht" und absolut "unter der Gürtellinie". Dabei wolle er doch nur, dass die zukünftige Herzogin "unwahre Tatsachen" richtigstelle.

Dass Meghan Markle im Moment nicht das beste Verhältnis zur Verwandtschaft pflegt, ist längst bekannt: Auch Halbschwester Samantha Grant wetterte schon einige Male gegen die Royal-Lady in spe. Auch sie unterstellte der ehemaligen Suits-Darstellerin, ihre Familie zu wenig zu unterstützen.

Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Chris Jackson/Getty Images
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Prinz William mit Charlotte und George, Herzogin Kate (r.) mit Prinz Louis
Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Prinz William mit Charlotte und George, Herzogin Kate (r.) mit Prinz Louis
Glaubt ihr, dass an Thomas' Anschuldigung etwas dran ist?880 Stimmen
476
Na ja, langsam bin ich mir nicht mehr sicher, ob Meghan so ganz unschuldig am Familienstreit ist.
404
Niemals! Ihr Halbbruder will nur Aufmerksamkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de