Da kommen Erinnerungen hoch. Carmen Geiss (52) liebt ihren Robert (54) abgöttisch, jedoch gab es für die Frau des Bauunternehmers auch ein Leben vor ihrem Ehemann. Mit ihrer langjährigen Freundin schmökert sie in einem alten Fotobuch und stößt dabei auf ein Bild ihrer großen Jugendliebe. Über das knapp 40 Jahre alte Foto von sich mit dem charmanten Mittzwanziger mit Langhaarfrisur und Schnauzbart kann sie gut lachen. Robert jedoch lässt an Carmens Ex-Lover mit der langen Mähne kein gutes Haar.

In ihrer Reality-TV-Sendung Die Geissens zieht der Millionär in feinster Manier vom Leder: "Ja also die Carmen hatte tatsächlich vor meiner Zeit, also als sie so 16 war, irgendwie wahrscheinlich absolut getönte Kontaktlinsen an oder eine schwarze Brille oder war blind." Seine Gattin versucht daraufhin, die Angelegenheit zu relativieren. Schließlich habe sie Robert damals noch gar nicht gekannt und es waren ganz andere Zeiten: "Ja, die Geschmäcker waren damals verschieden. Der war halt viel älter als ich." Worauf Robert nur ganz trocken erwidert: "Der war Wolfgang Petry für Arme."

Doch bei den Geissens herrscht selten Zwist, meist sind die beiden ein Herz und eine Seele. Seit 36 Jahren hält die Ehe der Jetsetter schon und ist immer noch von Herzlichkeit geprägt. Wie die beiden Blondschöpfe gegenüber Promiflash verrieten, brenne das Feuer der Leidenschaft auch nach so langer Zeit immer noch lichterloh.

Carmen GeissInstagram / carmengeiss_1965
Carmen Geiss
Robert GeissAndreas Rentz/GettyImages
Robert Geiss
Carmen und Robert GeissWENN
Carmen und Robert Geiss
Wie findet ihr Robert Geissens Witze über Carmens Ex?1018 Stimmen
520
Total herrlich. Er hat so eine schöne direkte Art.
498
Naja, ich will ja nicht wissen, wie er vor 40 Jahren aussah.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de