Er hat einen riesigen Schuldenberg! Starkoch Jamie Oliver (42) hat erst vor Kurzem verraten, dass er sehr gerne das royale Hochzeitmenü für Prinz Harry (33) und seine Zukünftige Meghan Markle (36) zusammenstellen würde. Ob sich dieser Wunsch nach den jüngsten Skandalen wohl erfüllt? Der Brite steht mit seiner Restaurantkette "Jamie's Italian" kurz vor der Pleite!

Laut der britischen Zeitung The Sun hat Jamie Schulden in Höhe von 81 Millionen Euro. Dazu zählen unter anderem Kredite bei Banken, ausstehende Ladenmieten, Gehaltszahlungen an seine Mitarbeiter und unbezahlte Rechnungen bei Lieferanten. Der 42-Jährige hat erste Sparmaßnahmen eingeleitet. Rund die Hälfte seiner Restaurants soll geschlossen werden. Außerdem habe er um eine Mietsenkung gebeten. Grund für die Pleite soll der Gammelfleischskandal sein, von dem auch die Lokale des Sternekochs betroffen waren. Der zog seine Konsequenzen und strich vorübergehend alle Fleischgerichte von der Karte. Eine Entscheidung, die ihn letztendlich in den Ruin zu treiben scheint.

Laut Jamies Pressesprechern handle es lediglich um eine Umgestaltung der Kette "Jamie's Italian". Sie geben Entwarnung. Die Mitarbeiter müssen nicht um ihre Jobs bangen, da der Brite sich bereits mit seinen Gläubigern geeinigt habe. Die Summe belaufe sich außerdem nur auf 8,4 Millionen Euro.

"Jamie's Italian", Restaurantkette des Starkochs Jamie OliverWENN.com
"Jamie's Italian", Restaurantkette des Starkochs Jamie Oliver
Jamie Oliver kocht mit Liv TylerInstagram / jamieoliver
Jamie Oliver kocht mit Liv Tyler
Jamie Oliver vor den BBC Radio Two Studios in LondonSplash News
Jamie Oliver vor den BBC Radio Two Studios in London
Glaubt ihr, dass Jamie seine Restaurantkette retten kann?1111 Stimmen
656
Klar, er ist ein toller Koch!
455
Bei dem Schuldenberg bin ich mir da nicht so sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de