Für ihn spielt das Alter keine Rolle. Scott Disick (34) führte eine jahrelange On-Off-Beziehung mit Kourtney Kardashian (38), aus der drei gemeinsame Kinder entstanden. Im Jahr 2015 folgte dann das endgültige Liebesaus der beiden. Nach der Trennung schien der Unternehmersohn seine neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen zu genießen. Doch mit Sofia Richie (19) scheint es ihm ernst zu sein. Jetzt verteidigt der dreifache Vater seine Beziehung zu der bedeutend jüngeren Tochter von Lionel Richie (68) gegenüber Familienoberhaupt Kris Jenner (62).

Ganz scheinheilig horcht Kris den Ex ihrer Tochter in der neuesten Staffel von Keeping up with the Kardashians über seinen aktuellen Beziehungsstatus aus. Als der 34-Jährige zugibt, dass Sofia Richie momentan die Frau an seiner Seite sei, kann sich das Reality-Sternchen einen Kommentar bezüglich des Altersunterschiedes nicht verkneifen. 15 Jahre trennen das Paar. Sie und ihren Mann Robert trennten damals nur zwölf Jahre, resümiert die sechsfache Mutter. Doch im Gegensatz zu ihr sei Sofia mit ihren 19 Jahren heute nicht minderjährig, verteidigt Scott seine neue Liebe. Mit diesem Argument gab sich Kris letztendlich geschlagen.

Scott und Sofia sind bereits seit mehreren Monaten ein Paar und der Altersunterschied scheint für die beiden wirklich keine Rolle zu spielen. Die knapp 15 Jahre jüngere Blondine scheint den ewigen Junggesellen bestens im Griff zu haben.

Scott Disick, Reality-TV-StarRomain Maurice/Getty Images for Haute Living
Scott Disick, Reality-TV-Star
Kris Jenner, ManagerinWENN
Kris Jenner, Managerin
Sofia Richie und Scott Disick in VenedigSplash News
Sofia Richie und Scott Disick in Venedig
Was haltet ihr von der Beziehung von Scott und Sofia?1746 Stimmen
709
Ich finde, dass die beiden ein tolles Paar sind. Das Alter ist da völlig egal!
1037
Ich glaube nicht, dass das lange hält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de